Am vergangenen Freitag, den 23.09.2022 fand ab 19:00 die Jahreshauptversammlung des DJK SV Edling statt, die man aufgrund der Corona Situation mehrfach verschieben musste. Umso größer war die Freude, dass dieser Termin endlich wahrgenommen werden konnte. Neben allen Mitgliedern, wurden auch Freunde und Gönner des Gesamtvereins, recht herzlich eingeladen.

2. Vorstand Georg Plischke bei der Begrüßung der Gäste

Im netten Ambiente des Krippnerhauses führte der 2.Vorstand Georg Plischke die anwesenden Gäste durch den Abend. Tagesordnungspunkte waren hierbei:

Begrüßung, Berichte der Abteilungen, Bericht Kasse und Vorstand, Ehrungen, Entlastung der Vorstandschaft, Neuwahlen, Bestätigung Jugendleitung, Abteilungs- und Gruppenleiter

Ein komplett unbekannter Gegner hat uns mit den Juniorinnen der SV 1963 Unterneukirchen erwartet. Trotz ersatzgeschwächten Kader reiste man mit Selbstvertrauen aus dem ersten Saisonspiel in die Gemeinde kurz vor Altötting.

Ereignisreiche Partie am Freitagabend – Dzénel Hodzic ab sofort Edlings Co-Trainer

Viel Freude herrschte am späten Freitagabend (Spielbeginn 20:45 Uhr) bei Edlings Herrenfußballern, nachdem man den ersten Auswärtssieg in der laufenden Kreisliga-Saison feiern konnte. Der größte Aufreger der Partie war bereits in Spielminute zehn. Nachdem Keeper Dominik Süßmaier den Ball bereits sicher in den Händen hatte, fädelte Kay’s Stürmer geschickt ein und ging zu Boden, worauf Schiedsrichter Dominik Baumgartner zum großen Unverständnis für Edling auf den Punkt zeigte. Es folgten gelbe Karten für Süßmaier und Hodzic, sowie rot für Edlings Coach Michael Maier wegen zu starkem reklamieren. Einerseits war die Aufregung aufgrund der Situation verständlich, andererseits muss man natürlich auch die Kontrolle wahren. Den Strafstoß parierte Süßmaier, wie auch den Nachschuss und bewahrte seine Mannen somit vor einem frühen Rückstand. Der SV Kay war trotzdem gut in der Partie und setzte Edling mehrmals unter Druck, doch Edling stand kompakt. In der Offensive machte Stürmer-Oldie Dzénel Hodzic, in seiner ersten Partie von Beginn an, die Bälle fest und wurde von den schnellen Offensivakteuren Schindler, Pezo und Hartl unterstützt. Letzterer brachte gelb-schwarz in der 31. Minute mit einem schönen Treffer in Führung. In Durchgang zwei war Edling dann spielerisch nochmal einen ticken besser in der Partie und baute die Führung nach gespielten 66 Minuten aus. Till Schindler erhöhte auf 2:0 in nummerischer Überlegenheit – Kay’s Johannes Schild bekam nämlich in Minute 62. eine 10-Minuten Zeitstrafe aufgebrummt.

Eine gute Teamleistung führte Edling zum Auswärtssieg beim SV 1966 Kay, der anders als der aktuelle Tabellenstand sagt, eine wirklich starke Partie ablieferte.

Kommendes Wochenende ist dann der SV Mehring zu Gast in Edling (Sonntag, 02.10.22 – Spielbeginn 15 Uhr im Ebrach-Stadion), der ebenfalls am Freitag, den TuS Prien mit 2:1 bezwang.

Am Dienstag, den 04.10.22 ist man dann gleich wieder gefordert, wenn man zum Nachholspiel bei der SG Tüßling/Teising reisen muss – die SG bat um die Verlegung des ursprünglich ersten Spieltags im August – Spielbeginn ist um 20:00 Uhr in der Sportanlage Teising.

Neues Trainerteam: Dzénel Hodzic unterstützt ab sofort Chefcoach Michael Maier als Co-Trainer

Eine Veränderung gibt es auf der Trainerbank bei ersten Herrenmannschaft. Ab sofort fungiert Dzénel Hodzic als Co-Spieler-Trainer der Kreisliga-Mannschaft. Dzénel betreute in der laufenden Saison, nach seiner schweren Verletzung im Frühjahr, zusammen mit Christian Wittmann Edlings zweite Herrenmannschaft. Nachdem Tobias Berndt aktuell leider nicht mehr als Co-Trainer zur Verfügung steht, kam es jetzt zu dieser Veränderung. Dzénel kann durch sein Wissen, seine Erfahrung und seinen Ehrgeiz den jungen Spielen auf dem Platz sicherlich viel lernen.

Bericht: Lukas Fuchs

So sehen Sieger aus…

 

 

 

Zur Jahreshauptversammlung des DJK-SV Edling, am Freitag den 23. September 2022, sind alle Mitglieder, Freunde und Gönner herzlich eingeladen. Beginn 19.00 Uhr im Krippnerhaus.

Dem Trainertriumvirat um Süßmaier, Stürmlinger und Heller war und ist es unklar, was diese Saison mit sich bringt. Das letztjährige Team der C-Juniorinnen wurde diese Saison als B-Juniorinnen gemeldet.

Beginn der Gymnastik- und Aerobic-Gruppen, Turnhalle:

19.09.2022: Montags-Gymnastik-Gruppe, 20:00-21:15 Uhr, Leitung: Langer/Schober

20.09.2022: Dienstags-Gruppe Reitmehring, 20:00 – 21:00 Uhr, Leitung: Frieda Schrank

27.09.2022: Dienstags-Gymnastik Edling, 20:00-21:15 Uhr, Leitung: Frantz/Schäfer

28.09.2022: Aerobic, 19:30 Uhr-20:30 Uhr, Leitung: König Johanna

Schnuppern in allen Gruppen ist möglich. Infos unter Tel. 08071/4885.

Corox by Hans Friedl bot im Rahmen einer bestehenden Kooperation mit dem DJK-SV Edling die Gelegenheit zur Trainerfortbildung an. Einen ganzen Vormittag wurden Fußballnachwuchstrainer geschult, um optimale Trainingssteuerung per vorheriger Leistungsdiagnostik zu betreiben und um Verletzungen der Nachwuchssportlerinnen und -sportler bestmöglich entgegenwirken zu können.

Am Samstag, den 10.09.2022 um 08:00 Uhr am Rathaus in Edling brachen 25 AH-Fußballer zum diesjährigen AH-Ausflug an den Tegernsee auf.

Den zweiten Sieg aus dem vierten Saisonspiel vor heimischem Publikum erkämpften sich Edlings Herrenfußballer in der Fußball-Kreisliga 2 am vergangenen Sonntagnachmittag gegen den TSV Reischach.

Großer Rückhalt Torwart Dominik Süßmaier

Den Grundstein für drei Punkte legte die Maier-Truppe dabei in Durchgang eins der Partie. Zudem hatte man mit Schlussmann Dominik Süßmaier die gesamten 90. Minuten einen absolut sicheren Rückhalt zwischen den Pfosten. Die größte Glanztat zeigte er bereits in der elften Spielminute, als er den Abschluss des völlig freistehenden Reischacher Stürmers im 16 Meterraum parierte.

Dann kam auch Edling zu seinen ersten guten Tormöglichkeiten. In der 16. Minute erzielte Markus Hartl mit einem schönem Freistoß ins lange Eck, aus halbrechter Position das 1:0. Tobias Spötzl hätte Mitte der ersten Hälfte das 2:0 nachlegen müssen, scheiterte jedoch aus kurzer Distanz am Schlussmann der Gäste. Kurz vor dem Pausenpfiff sorgte Christoph Schex nach einer Hartl-Ecke per Kopf für das 2:0.

In der 54. Spielminute erzielte Stefan Hametner den Anschlusstreffer für die Gäste. Von da an drückte Reischach auf den Ausgleich und ließ Edling das ein oder andere Mal zittern. Doch Edling verteidigte zumeist geschickt und konsequent. Herauszuheben war hier Dogukan Cicek, der angeschlagen in die Partie ging, jedoch keinem Zweikampf aus dem Weg ging und diese zumeist für sich entscheiden konnte.

Fünf gelbe Karten und eine gelb-rote Karte von der 82. Minute  bis 90.+3 spiegeln die geführte Intensität in der entscheidenden Schlussphase der Begegnung..

Entsprechend groß war die Erleichterung auf Edlinger Seite, als dann der Schiedsrichter die Partie mit dem Schlusspfiff beendete

In den kommenden Wochen warten schwere Aufgaben auf die Jungs von Coach Michael Maier, der personell wieder rotieren werden muss.

Sicher fehlen werden nächstes Wochenende mit Markus Hartl und Christoph Schex zwei wichtige Leistungsträger, wenn man am Samstag, 10.09.22 um 15 Uhr beim SV Aschau/Inn antritt. Bei Hamit Sengül und Maximilian Bloier hofft das Trainer-Team wieder auf einen Einsatz, nach deren Verletzungen.

In der darauffolgenden Woche, am Sonntag, den 18.09. um 15:00 Uhr ist dann mit dem SV Reichertsheim der nächste schwere Brocken zu Gast in Edling.

DJK-SV Edling – TSV Reischach 2: 1 (2: 0). Tore: 1: 0 Markus Hartl (16., 2: 0 Christoph Schex (44.), 2: 1 Stefan Hametner (54.); Gelb-Rot: Christoph Schex (Edling, 90.); Zuschauer: 85

Bericht: Lukas Fuchs

Markus Hartl erzielte das 1: 0

Christoph Schex erhöhte auf 2 :0